Von den halben Sachen, Gedichte von Tiphan

Von den Halben Sachen

oder: Das Murmeln der Asymmetrie

Tiphans Lyrik ist die neue Archäologie der Seelenkörper, die sich noch Menschen nennen. Er selbst ist einer von ihnen, ein "betört Verfolgter". Die Mehrweltwesen, Hyperindividualisierungen auf dem Pfad der Unfähigkeit. Bloß ein liebesvertonter Ewigkeitsritt in die rostigen Wohnzimmer der kleinen Antworten und Zuckungen, welche das Mittelalter genauso in sich tragen, wie den vererbten Sauerstoff des letzten Jahrhunderts.

 

"Neuphänomen füllt Krater des Gefühls/ Alle sind so losgelöst..."

Erhältlich als Buch und E-book bei       

Taschenbuch, Deutsch

ISBN: 978-3-7418-2624-5

Taschenbuch

Seiten: 92

Hardcover